Valentin Krasnogorov und seine Stücke

 

Über den Autor

Der Name Valentin Krasnogorov ist Theaterliebhabern in Russland und vielen anderen Ländern bekannt. Seine Stücke "The Bride's Room", Lass uns Sex machen!,š Liebe bis zum Gedächtnisverlust, Leichte Bekanntschaft, Toedliche Spannung, Pelikane in der Wüste, Die Reize der Untreue und viele andere, die in mehr als 400 Theatern aufgeführt wurden, wurden von Kritikern und Zuschauern sehr positiv aufgenommen. Die Aufführungen in mehr als 700 Amateurtheatern zeugen von der großen Beliebtheit des Dramatikers. So herausragende Regisseure wie Georgy Tovstonogov, Lev Dodin und Roman Viktyuk arbeiteten an den Produktionen seiner Stücke.

Mit gleichem Können kreiert er Multi-Act- und One-Act-Stücke verschiedener Genres - Comedy, Drama, Tragödie. Die Spannungen und Konflikte seiner Stücke werden durch lebhaften Dialog und schnelles Handeln gelöst. Der Autor verwendet paradoxe Situationen und ungewöhnliche Handlungen, um Leser und Betrachter in die Welten zu ziehen, die durch seine Vorstellungskraft geschaffen wurden. Scharfe Satire, subtiler Sinn für Humor, Groteske, Absurdität, Lyrik, tiefes Eindringen in die menschliche Natur - das sind die Hauptmerkmale von Krasnogorovs Werken.

Die Stücke des Dramatikers sind fest im Repertoire der Theater verankert und halten Hunderten von Aufführungen stand. Kritiker bemerken, dass "Krasnogorovs Stücke leicht Grenzen überschreiten" und dass sie "zu den besten zeitgenössischen Stücken gehören". Viele von ihnen wurden in Fremdsprachen übersetzt, in Theatern, in Radio und Fernsehen in verschiedenen Ländern (Australien, Albanien, England, Bulgarien, Deutschland, Indien, Zypern, Mongolei, Polen, Rumänien, Slowakei, USA, Türkei, Finnland, Montenegro, Tschechische Republik), erhielt Preise bei ausländischen Theaterfestivals, darunter den "Preis für das beste Drama" und den "Publikumspreis". Krasnogorov fungiert auch als Prosaschreiber und Publizist, Autor von Artikeln über Theater und Theater, Novellen, Kurzgeschichten und Essays, die in verschiedenen Publikationen veröffentlicht wurden.

Valentin Krasnogorov ist Präsident der St. Petersburger Dramatiker-Vereinigung. Einer der Gründer der Gilde der russischen Dramatiker Gild. Seine Biografie ist in den renommierten Nachschlagewerken der Welt enthalten: "Who is Who in the World" (USA), "International Who is Who in the Intellectuals" (England, Cambridge) usw.

 

Liste der Premierenš

Karte der Premierenš

Theaterplakate š

Übersetzungen in andere Sprachen š

 

 

Übersetzungen einiger Stücke von V. Krasnogorov ins Deutsche

Zwölf von Krasnogorovs 50 Stücken wurden ins Deutsche übersetzt:

LASS UNS SEX MACHEN! Jeder redet und denkt in diesem bizarren und absurden Stück nur über Sex. Aber der frivole Titel ist irreführend: "Let's have Sex!" ist zu gleichen Teilen verzwickt und tragisch, wie es auch brüllend komisch ist. Das Spiel ist wie ein Rondo strukturiert - die Szene zwischen Mann und Frau führt zur Szene zwischen Frau und Professor usw., jede Person wird eingeführt durch den immer wiederkehrenden Refrain: Lass uns Sex machen! Aber obwohl die Charaktere von den grundlegendsten menschlichen Gefühlen - Einsamkeit, ihre Sehnsucht nach der Liebe, ihr Wunsch geliebt zu werden etc.- getrieben werden, kommen sie nie weiter als sich immer absurder in das Thema Sex zu verstricken.

Das Stück wurde erfolgreich in Moskau aufgeführt (Roman Viktyuk Theatre, wo er seit 17 Jahren die Bühne nicht mehr verlassen hat). Es wurde in 15 Sprachen übersetzt und in Australien, England, Bulgarien, Bosnien und Herzegowina, Deutschland, Indien, Kenia, Lettland, Mongolei, Polen, Rumänien, USA, Ukraine, Finnland, Estland, Kroatien, Montenegro, Südafrika geliefert. 2 männliche Rollen, 3 weibliche Rollen. Innere.

 

LIEBE BIS ZUM GEDÄCHTNISVERLUST šEin an Gedächtnisverlust leidender Mann erscheint in der Arztsprechstunde mit der Bitte um Hilfe. Der Arzt versucht Symptome und Ursachen der Krankheit herauszufinden, doch erfolglos: Die Antworten des Kranken sind dermaßen widersprüchlich, dass aus ihm nichts Vernünftiges herauszubekommen ist. Zum Glück gelingt es, die Frau des Kranken hinzuzurufen.š Sie antwortet auf alle Fragen klar und überzeugt, aber ihrer Meinung nach, leidet auch der Arzt an Gedächtnisverlust. Die Situation verwirrt sich noch mehr, als unerwartet noch eine Frau auftaucht und ebenfalls behauptet, die Ehefrau des Kranken zu sein. Die Lage wird vollkommen absurd. Der Arzt wird beinahe verrückt. Diese dynamische und lustige Komödie entwickelt sich zielstrebig und lebhaft, in einer unerwarteten Auflösung endend. 3 männliche Rollen, 2 weibliche Rollen. Innere.

 

LEICHTE BEKANNTSCHAFT.š Ein Mann und eine Frau treffen spät abends im Restaurant eines Hotels aufeinander und lernen sich kennen, wobei die Initiative in diesem Bekanntwerden die Frau ergreift. Sehr schwer zu verstehen, wer diese seltsame Unbekannte ist: Eine Nachtschwärmerin oder eine elegante Glücksritterin. Der Mann kann nicht bestimmen, ob sie ihm gefällt, ob sie mit ihm spielt, oder einfach verdienen will. Das mündliche Duell dieser Figuren spiegelt ihre gegenseitige Anziehung und Abstoßung wider, ihre Einsamkeit und den Versuch, sie zu überwinden, ihre Sehnsucht nach Liebe und die Angst davor. 1 männliche Rolle, 1 weibliche Rolle. Innere.

 

TOEDLICHE SPANNUNG. š

šEin Drama über die sozialen und psychologischen Wurzeln der Grausamkeit, über die feine Linie, die moralische Handlungen von unmoralischen trennt.

Zur Grundlage des Stückes wurde ein psychologisches Experiment, dass in den internationalen Medien breite Resonanz gefunden hat: Zwei Studenten quälen im Dienste der Wissenschaft unter Anleitung eines Professors eine Frau. Die Teilnahme an dem Experiment hat weitreichende Auswirkungen auf die zwischenmenschlichen Beziehungen der Protagonisten.

Die aufreibende Handlung hält die Zuschauer in Spannung. Das Stück ist besonders beim jungen Publikum erfolgreich. In einer Zeit, in der Gewaltanwendung vielerorts alltäglich geworden ist, hat das Stück eine besondere Aktualität. 2 männliche Rollen, 2 weibliche Rollen. Innere.

DREI SCHOENHEITEN. Drei Freundinnen, einsame Frauen im „goldenen Alter“, beschließen, ihr Schicksal zu verändern und sich Lebensbegleiter zu suchen. Diese warmherzige Komödie überzeugt den Zuschauer davon, dass Jahre kein Hinderungsgrund für die Suche nach Liebe und Glück sind. Drei altersgemäße Frauenrollen, Einrichtung. 3 weibliche Rollen. Innere.

PELIKANE IN DER WÜSTE. Ein Ein-Akt-Stück mit philosophischen Inhalten aus dem Zyklus "Kleine Tragödien", geschrieben in einem modernen Stil. Die Idee des Stücks, das durch seine ungewöhnliche Theaterform anzieht, ist die Unmöglichkeit der Menschen, einander zu hören und zu verstehen. Gleichzeitig entwickeln sich im Spiel vier unabhängige Aktionslinien. Alle Linien sind zu einem Ganzen verwoben, voller Spannung. Bei einem Festival in der Tschechischen Republik gewann das Stück den Publikumspreis und den Preis für das beste Drama. 4 männliche Rollen, 3 weibliche Rollen. Innere.

 

DAS PHANTOM DER OPERETTE

 

WER MUSS GEHEN WEG?

 

DIE REIZE DER UNTREUE š( 10 kurze Stücke für das Theater):

Hoffnung auf Übermorgen

Die Reize der Untreue-dramolett

Eine alltaegliche Geschichte

Familienszenen

Der furchtsame Ehemann

Das vertagte Rendezvous

Der Besuch der jungen Dameš

Das Duett

Frauenschicksaleš

Das Geschenk

Wir straiten uns niemalsš

Es sind Einakter, die sich im Stil, Genre und in der Stimmung gravierend unterscheiden. Sie haben nurš das Thema (Die Reize der Untreue) und die Zusammensetzung der Handelnden Personen gemeinsam: Mit einer Ausnahme spielen in allen Stücken nur zwei Personen – ein Mann und eine Frau, oder (in den letzten drei Dramolets) zwei Frauen. Für eine Aufführung mit normaler Länge können zwei bis vier der 10 Dramolets ausgewählt werden. In den bis zum heutigen Tag aufgeführtenš Stücken haben die Theater stets unterschiedliche Zusammenstellungen verwendet.

Ein lebhafter Dialog, eine paradoxe Handlung, komödiantische, fast skurrile Situationen und gleichzeitig eine tiefe Lyrik halten das Publikum bis zum letzten Wort jedes Stücks in ständiger Spannung. Die Anmerkungen der Teile, aus denen der Zyklus besteht, sind unten separat angegeben. Rollen: weiblich: 1-2; männlich: 0-2.

In Unterschätzung des eigenen Wertes des Genres „Einakter“š versuchen die Regisseure bei der Inszenierung, einzelne Dramolets in ein Stück mit einer gemeingültigen Lösung unter einen Hut zu bringen, was jedoch mehr Schaden als Nutzen bringt.š Thematisch verfügen nur die ersten drei Stücke dieses Zyklus über einen „roten Faden“. Diese drei Stücke können als Schauspiel mit mehreren Akten , aber auch einzeln, gespielt werden.

Das Theater kann entscheiden, ob in allen Dramolets die gleichen oder jeweils andere Schauspieler agieren.